Drucklogo
Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Leistungen
Navigationslinks überspringenEnergie Steiermark > Leistungen > Energieeffizienz > Effizienz-Bonus > Heizungs-Bonus
Navigationslinks überspringenEffizienz-Bonus > Heizungs-Bonus
Navigationslinks überspringen.

Heizungs-Bonus

Neue effiziente Heizsysteme reduzieren den eigenen Energieverbrauch sondern tragen zu einer Komfortsteigerung bei. Deshalb unterstützen wir unseren Kunden mit einem Bonus!

Sofortbonus
€ 250,-
+ 3 X € 50,- Bonus
jährlich!
button

Sichern Sie sich jetzt Ihren Bonus!

  • € 250,-1 Sofortbonus auf Ihr Bankkonto
  • Plus € 50,-1 Bonus jährlich auf Ihre Energierechnung - 3 Jahre lang

Sollten Sie für Ihr neues Heizsystem bereits eine Förderung (Bund, Land, Gemeinde, Dritte, etc.) bezogen haben, geben Sie dies bei Antragstellung bekannt. Bereits bezogene Förderungen können zum Ausschluss oder zu einer Reduktion der Förderhöhe führen. Der Zusatzbonus in der Höhe von 3 mal € 50,- wird zeitanteilig und somit aliquot mit der Jahresenergierechnung bzw. Endabrechnung verrechnet.

Folgende Heizsysteme werden unterstützt:

Bonusmatrix Biomasse2 Gas Brennwertgerät Wärmepumpe
Neubau   x
Bestandsgebäude saniert x x x
Bestandsgebäude unsaniert x x  
Wohnung1 saniert   x  
Wohnung1 unsaniert   x  

1) Bei Wohnungen kommt es zur Halbierung der Bonushöhen
2) Brennstoff des alten Heizsystems: Öl oder Gas

So einfach geht's

  • Installationsnachweis hier downloaden und gemeinsam mit dem ausführenden Unternehmen ausfüllen.
  • Installationsnachweis unterschreiben und einscannen.
  • Online-Formular ausfüllen, Rechnung und vollständig ausgefüllten Installationsnachweis hochladen und Antrag abschicken.

Spezielle Voraussetzungen

  • Biomasse: Der Biomassekessel muss den Wirkungsgrad gemäß Umweltzeichen-Richtlinie (UZ37) erfüllen.
  • Gas-Brennwertgerät: Bei dem Neugerät muss es sich um ein Brennwertgerät handeln.
  • Wärmepumpe: Die Luft-Wärmepumpe muss eine jahreszeitbedingte Raumheizungs-Energieeffizienz bei mittlerem Klima von 110% (55°C) bzw. 135% (35°C).
    Die Grundwasser- oder Erdwärme-Wärmepumpe muss eine jahreszeitbedingte Raumheizungs-Energieeffizienz bei mittlerem Klima von 125% (55°C) bzw. 150% (35°C).